Neu: «Nachhaltige» und «Schweizer» Strategien – und noch mehr! - Clear Minds

Anlagetipps

Neu: «Nachhaltige» und «Schweizer» Strategien – und noch mehr!

Alles neu macht der Mai – Clear Minds erweitert sein Angebot gleich zweifach: einerseits stehen Kunden ab sofort zwei weitere Investment-Strategien mit Fokus auf Nachhaltigkeit und Schweiz online zur Verfügung. Andererseits bietet Clear Minds neben der Anlageberatung neu auch delegierbare Vermögensverwaltungslösungen für alle drei Strategien an. So können Kundinnen und Kunden noch direkter vom ursprünglichen Investment-Ansatz profitieren. Im Interview erklärt der Geschäftsführer Adrian Schatzmann die Hintergründe dieser Innovationen.

von Adrian Schatzmann, Mai 11, 2019
Gelesen in: 3 Min

Neu bietet Clear Minds nun insgesamt drei Investment-Strategien an. Welches sind diese?

Adrian Schatzmann: Neben der bereits existierenden Strategie «Weltweit» bieten wir neu noch zwei zusätzliche an: «Nachhaltig» und «Daheim». Die Namen sind richtungsweisend, denn mit diesen beiden Strategien tragen wir zwei aktuellen Bedürfnissen von Anlegerinnen und Anlegern Rechnung. Zum einen wollen immer mehr Menschen nach ökologischen und sozialen Kriterien anlegen. Zum anderen haben die meisten Kunden einen starken Bezug zu einheimischen Werten – im wahrsten Sinne des Wortes.

Bild 1.jpg

Die Clear Minds Strategien sind jetzt ab sofort auch in der ganz bequemen Variante erhältlich: Der Kunde kann die gesamte Vermögensverwaltung den Experten von Clear Minds überlassen. Weshalb dieses neue Angebot, und für welche Anleger ist diese delegierbare Variante besonders geeignet?

Die Möglichkeit bei Clear Minds umfassende Online Beratung zu erhalten und trotzdem selbst zu entscheiden, ist seit unserer Firmengründung im Jahre 2016 auf grossen Anklang gestossen. Gleichzeitig gibt es aber auch viele Anleger und Anlegerinnen, welche entweder nicht die Zeit zum selbständigen Investieren aufbringen wollen oder sich diese Entscheide selbst nicht zutrauen. Diese neuen Lösungen sind denn auch primär für Anlegerinnen und Anleger geeignet, welche sämtliche Anlageentscheide den Experten überlassen und sich nicht andauernd mit dem Geschehen an den Finanzmärkten befassen wollen. Die Ausdrücke «hands-on» und «hands-off» bringen es auf den Punkt.

Bild 2.jpg

Welche Vorteile haben Kunden mit einer Vermögensverwaltung?

Die Vorteile liegen neben dem Komfort vor allem in einer professionellen und systematischen Verwaltung der Anlagen. Sämtliche Auswahl- und Anlageentscheidungen treffen wir auf Basis der persönlichen Risikobereitschaft unserer Kundinnen und Kunden. Das Portfolio wird von erfahrenen Investment-Experten regelmässig dem Marktumfeld und an die individuell gewählte Strategie angepasst. Mit einer systematischen und disziplinierten Vorgehensweise ist die Wahrscheinlichkeit erfahrungsgemäss höher, dass das jeweilige Anlageziel auch tatsächlich erreicht wird. Gleichwohl ist auch bei unseren Vermögensverwaltungsmandaten jederzeit für Transparenz gesorgt: Die Renditeentwicklung und Veränderungen im Portfolio können jederzeit online eingesehen werden.

Sowohl die Anlageberatung als auch die Vermögensverwaltung von Clear Minds ist einem ursprünglichen Investment-Ansatz verpflichtet? Was muss sich der Anleger darunter vorstellen?

Er spiegelt den Gründungsgedanken von Clear Minds wider. Wir wollen uns ausschliesslich auf das ursprüngliche Ziel einer Geldanlage konzentrieren: Dem langfristigen Vermögensaufbau unserer Kundinnen und Kunden. Ursprünglich bedeutet deshalb auch, dass wir bewusst auf alles verzichten, was dem Ziel unserer Kunden abträglich ist. Wir arbeiten mit bewährten und erprobten Erkenntnissen aus der Finanzmarkttheorie und dem Portfoliomanagement und setzen nicht auf kurzfristige und kostspielige Expertenmeinungen. So bieten wir denn auch beispielsweise keine komplexen, intransparenten Produkte oder kurzfristigen Trading-Ideen an. Ebenfalls verzichten wir auf prestigeträchtige Büroräumlichkeiten an teurer Lage oder kostspielige Kundenanlässe. Wir konzentrieren uns ausschliesslich auf die langfristige Anlagerendite unserer Kundinnen und Kunden – nach Kosten. Nichts weniger und nichts mehr. Die Technologie dient dabei als Mittel zum Zweck: Sie erlaubt hochstehende und individuelle Anlagelösungen und ermöglicht gleichzeitig deutlich tiefere Kosten. Das nennen wir ursprünglich.

Inwiefern unterscheidet sich die Vermögensverwaltung bei Clear Minds sonst noch von anderen Anbietern?

Ein ganz wesentlicher Unterschied ist die Möglichkeit das Portfolio nach seinen Wünschen zusammenstellen zu können und es dann aber nicht selbst, sondern von Clear Minds verwalten zu lassen.

Bild 3.jpg

Bei den meisten Anbietern gibt es nur die Möglichkeit in ein bereits vorgefertigtes Portfolio ohne grosse Anpassungsmöglichkeiten oder dann in hauseigene, standardisierte Strategiefonds zu investieren.
Und dann unterscheidet uns vor allem unsere Unabhängigkeit und unsere tiefen Kosten. Da Clear Minds nicht dafür bezahlt wird, bestimmte Produkte zu verkaufen und auch keine hauseigenen Anlagen anbietet, werden Kundinnen und Kunden unabhängig und neutral beraten. Hinzu kommt, dass auf teure Gebühren verzichtet wird: Die Leistungen von Clear Minds werden weiterhin mit einer Flat Rate angeboten – Kunden bezahlen maximal monatlich CHF 39.-. Für Anlagebeträge unter CHF 75'000 liegen die Gebühren bei 0.6% p.a. Auch hier gilt: Nur mit tiefen Kosten können Kunden einen langfristig erfolgreichen Vermögensaufbau erreichen.

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig.