FAQ - Sie haben Fragen, Wir haben Antworten - Clear Minds
FAQ

Sie haben Fragen.

Wir haben Antworten.

Suchen Sie Ihre Frage.

Thema: Ihr Portfolio und Konto

Muss ich ein Finanzexperte sein, um ein Portfolio bei Clear Minds zu verwalten?

Nein, Sie müssen genau kein Finanzexperte sein. Bei Clear Minds verfolgen wir ein einziges Ziel: Wir wollen Ihnen auf einfache und effiziente Art und Weise ermöglichen, Ihr Vermögen erstklassig anzulegen und zu verwalten. Denn Anleger werden oft von komplexen Produkten und undurchsichtigen mathematischen Vermögensverwaltungsmodellen und -vorschlägen eingeschüchtert. 

Wir erachten dies als «Übermathematisierung» und bewusste Verkomplizierung der Geldanlage, wobei es viel einfacher und günstiger geht, als Ihnen oft propagiert wird. Und das ist unabhängig davon, wie gross Ihre Finanzmarktkenntnisse sind. 

Wir sind sowohl für Anlegerinnen und Anleger da, die nur ein paar Leitideen für Ihr Portfolio brauchen, weil sie sich schon gut auskennen, aber auch für Anlegerinnen und Anleger mit wenig Zeit und Interesse an der Finanzwelt und es deswegen vorziehen, einen kompletten Anlagevorschlag 1:1 umzusetzen. Und sollten Sie im Laufe der Zeit trotzdem Ihre eigenen Anlagewünsche entwickeln, dann haben Sie immer die Möglichkeit diese umzusetzen. Gut zu wissen ist auch, dass unabhängig davon ob Sie unseren Vorschlag 1:1 übernommen oder aber Ihr ganz individuelles Portfolio zusammengestellt haben, überwachen wir Ihr Portfolio laufend. Mehr dazu unter Portfolio Health Check? 

Sie erhalten damit einen Anlagevorschlag wie es sonst Privatbanken in teuren Vermögensverwaltungs-mandaten oft erst ab einer halben Million oder mehr anbieten. Und das viel einfacher und zu einem viel niedrigeren Preis.


Welche Rolle spielt die Swissquote Bank?

Die Swissquote SA ist die Depotbank für Clear Minds Kunden. Alle Ihre Anlagen werden von der Swissquote abgewickelt und verwahrt.


Wieso arbeitet Clear Minds mit der Online Bank Swissquote zusammen?

Wir arbeiten mit Swissquote SA, der grössten und renommiertesten Schweizer Online Bank zusammen, damit Sie bei den Depot- und Transaktionskosten von einen der günstigsten Gebührenstrukturen in der Schweiz profitieren können.


Wie oft muss ich, wenn ich mal Kunde bin, einen Vertreter von Clear Minds treffen, um mein Portfolio zu besprechen?

Unsere Beziehung zu Ihnen läuft online und damit digital ab. Das heisst die zeitintensiven persönlichen Depotbesprechungen mit einem Berater in einer Filiale entfallen. Aber selbstverständlich sind Sie nicht auf sich alleine gestellt, sondern wir begleiten Sie eng. Das ganze Jahr bleiben wir mit Ihnen in regelmässigem Kontakt. Denn wir überwachen Ihr Portfolio laufend, führen ein striktes Risikomanagement und informieren Sie quartalsweise über die Entwicklung. 

Wir melden Ihnen ob und wo wir konkreten Handlungsbedarf sehen. Sie entscheiden, ob und welche Anpassungen Sie in Ihrem eigenen Portfolio umsetzen wollen. Nehmen wir aus dringendem Anlass ad hoc Veränderungen bei unseren Anlagevorschlägen vor (z. B. Fondsaustausch), informieren wir Sie umgehend und erklären unseren Vorschlag. Sie entscheiden, ob Sie die Veränderung ebenfalls in Ihrem Portfolio umsetzen wollen, wir geben Ihnen nur die Entscheidungshilfe.


Wie oft kann ich mein Portfolio nach der Anmeldung ändern?

Sie können Ihr Portfolio beliebig oft ändern. Wir unterbreiten Ihnen nach Ihrer Erstanmeldung einen persönlichen Anlagevorschlag für Ihr Portfolio auf Basis Ihres Risikoprofils. Sie können diesen Vorschlag 1:1 annehmen. Sie können aber auch jederzeit Anpassungen nach Ihren eigenen Gusto vornehmen. Zum Beispiel wenn wir Ihres Erachtens den amerikanischen Markt zu wenig stark gewichtet haben oder aber Sie gerne noch einen thematischen Fokus etwa auf nachhaltige Anlagen legen möchten. Ihr eigenes gewähltes Portfolio können sie später laufend mit dem von uns für Sie erstellten persönlichen Anlagevorschlag (Basisportfolio) tagesaktuell vergleichen und uns Anpassungswünsche durchgeben. Wir beraten. Sie entscheiden.


Kann ich Vertreter von Clear Minds persönlich kennenlernen?

Ja, selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, uns persönlich kennenzulernen. Wir besuchen mehrmals jährlich verschiedene Standorte in der Schweiz und laden Sie herzlich zu diesen Infoabenden ein. Sie finden die jeweils aktuellen Veranstaltungsdaten auf unserer Homepage. Zudem haben Sie die Möglichkeit während der Erstellung Ihres eigenen Anlagevorschlages bei auftauchenden Fragen online einen Termin mit uns zu buchen. Wir rufen Sie dann an. Ganz unkompliziert und unverbindlich.


Wie häufig wird mein Portfolio angepasst?

Das kommt ganz auf Sie an. Wir passen Ihr Portfolio niemals ohne Rücksprache mit Ihnen und ohne einen Auftrag von Ihnen automatisch an. Wir überwachen Ihr Portfolio laufend, führen ein striktes Risiko-management und informieren Sie quartalsweise über die Entwicklung. Wir melden Ihnen ob und wo wir konkreten Handlungsbedarf sehen. Sie entscheiden, ob und welche Anpassungen Sie in Ihrem eigenen Portfolio umsetzen wollen. 

Nehmen wir aus dringendem Anlass ad hoc Veränderungen bei unseren Anlagevorschlägen vor (z. B. einen Fondsaustausch), informieren wir Sie umgehend und erklären unseren Vorschlag. Sie entscheiden selbst, ob Sie die Veränderung ebenfalls in Ihrem Portfolio umsetzen wollen, wir geben Ihnen nur die Entscheidungshilfe.

Zudem können Sie, müssen es aber nicht, Ihr Portfolio jederzeit mit tagesaktuellen Daten abrufen und eigene Anpassungswünsche in Auftrag geben.


Was ist ein Portfolio Health Check?

Wir überwachen Ihr Portfolio laufend, führen ein striktes Risikomanagement und informieren Sie quartalsweise über die Entwicklung. Dabei vergleichen wir Ihr aktuelles Portfolio mit Ihren langfristigen Portfoliovorgaben. Relevante Abweichungen werden von uns nicht nur identifiziert, sondern wir erarbeiten auch einen konkreten, individuellen Anlagevorschlag, indem wir aufzeigen, wie Sie Ihr Portfolio langfristig auf Kurs halten. Wir melden Ihnen ob und wo wir konkreten Handlungsbedarf sehen. Sie entscheiden, ob und welche Anpassungen Sie in Ihrem eigenen Portfolio umsetzen wollen. Mehr.


Gibt es die Möglichkeit auch mal gar nicht investiert zu sein, gleichzeitig aber das Geld bei Clear Minds zu lassen?

Unser Anlagekonzept selbst sieht zwar keine Höchstgrenze für Kontobestände vor, daher ist im Extremfall eine vollständige Umschichtung aufs Konto möglich, aber von uns nicht empfohlen. Denn wir halten nichts von kostenintensivem Traden und glauben auch nicht an Markttiming. Denn die grössten Kurssteigerungen an der Börse finden an nur wenigen Tagen statt und Markttiming, d.h. den richtigen Ein- oder Ausstiegszeitpunkt vorherzusehen und demgemäss zu kaufen oder zu verkaufen, gelingt ohnehin nicht. Viel wichtiger ist es, langfristig und durchgängig investiert zu sein. Denn verpassen Sie als Anleger die nur wenigen guten Börsentage, reduziert sich langfristig die Rendite Ihres Anlagevermögens erheblich. Zeit ist damit wichtiger als der richtige Zeitpunkt!

Clear Minds sieht die Lösung für uns Anleger in Form einer robusten Anlagestrategie – einer Strategie, die dem gesunden Menschenverstand folgt, verschiedene Anlageklassen berücksichtigt, Sachwerte soweit als möglich in den Vordergrund stellt und nicht vergangenheitsbezogen ist.


Muss ich den Anlagevorschlag von Clear Minds komplett übernehmen?

Nein. Wir sind sowohl für Anlegerinnen und Anleger da, die nur ein paar Leitideen für Ihr Portfolio brauchen, weil sie sich schon gut auskennen, aber auch für Anlegerinnen und Anleger mit wenig Zeit und Interesse an der Finanzwelt und es deswegen vorziehen, einen kompletten Anlagevorschlag 1:1 umzusetzen. Unabhängig davon ob Sie unseren Vorschlag 1:1 übernommen oder aber Ihr ganz individuelles Portfolio zusammengestellt haben, überwachen wir Ihr Portfolio laufend, führen ein striktes Risikomanagement und informieren Sie quartalsweise über die Entwicklung. Mehr dazu erfahren Sie unter Was ist ein Portfolio Health Check?


Kann ich mein bereits bestehendes Swissquote Konto auf Clear Minds überführen?

Selbstverständlich können Sie Ihr bereits bestehendes Swissquote Konto zu Clear Minds überführen. Die Identifikation und Kontoeröffnung bei Swissquote fällt einfach weg. Nach der Anmeldung bei Clear Minds brauchen Sie nur auf IHR PROFIL -> KONTOERÖFFNUNG -> DIGITAL die Eingabemaske auszufüllen, anschliessend die beiden PDFs (Swissquote Vollmacht und Anlageberatungsvertrag) ausdrucken und beides unterschrieben per Post an Clear Minds schicken. Ihr Swissquote Konto wird innert weniger Tage zu Clear Minds überführt, und Sie können alle unseren Beratungsdienstleistungen nutzen.


Wieso muss ich als Kunde Clear Minds eine Vollmacht erteilen, wenn doch der Kunde entscheidet?

Auch wenn der Kunde immer selbst entscheidet, darf Swissquote Ihre Handelsaufträge über unsere Plattform nur entgegennehmen, wenn Sie uns dafür zuvor bevollmächtigt haben. Der Kunde entscheidet, Clear Minds führt die Entscheide im Auftrag des Kunden aus. Die Vollmacht ist beschränkt: So ist es Clear Minds z. B. unmöglich, Zahlungsaufträge an Drittparteien von Ihrem Konto auszuführen. 


Ihre Privatsphäre ist uns wichtig.