FAQ

Sie haben Fragen.

Wir haben Antworten.

Suchen Sie Ihre Frage.

Häufigste Fragen

Wie sicher sind meine Daten?

Da Sie bei Clear Minds alles bequem online erledigen können, hat bei uns höchste Datensicherheit absolute Priorität. Es gelten bei uns höchste IT-Sicherheitsstandards. Unser Server steht in der Schweiz und wir benutzen strikt keine Cloud. Die Datenübertragung zwischen Ihnen und uns findet ausschliesslich verschlüsselt statt. Ihre persönlichen Daten werden auf einem ausschliesslich von Clear Minds genutzten Server in der Schweiz gespeichert. Zum zusätzlichen Schutz Ihrer Daten setzen wir die Zwei-Faktor-Authentifizierung ein.

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, verwenden wir nur zur Erbringung unserer Leistungen, eine Weitergabe findet ausschliesslich an die Swissquote SA statt, damit diese Ihre Konto- und Depotverbindung eröffnen kann. Dies ist eine rechtliche Vorgabe.

Die E-Mailadresse die Sie uns für den auch als Nicht-Kunde abonnierbaren Newsletter hinterlassen, geben wir nicht weiter.


Was muss ich tun, um Kunde zu werden?

Sie müssen sich einmalig registrieren, danach können Sie in nur 3 weiteren Schritten Kunde werden: Eine detaillierte Erläuterung zu den 4 notwendigen. Schritten um Kunde werden zu können, finden Sie unter Wie es funktioniert.


Mit welchen Kosten muss ich rechnen, wenn ich bei Clear Minds einen Beratungsvertrag abschliesse?

Unsere detaillierte Gebührenaufteilung finden Sie unter Kosten. Wir weisen alle anfallenden Gebühren und Kosten genau aus. Wir bekommen keine Provisionen oder Zuwendungen von Dritten. Wir verdienen weder beim Einsatz von Anlageprodukten noch an den Transaktionen. Unsere einzige Einnahme ist die Anlageberatungsgebühr. Dadurch ist sichergestellt, dass wir ausschliesslich in Ihrem Interesse handeln. 


Wann empfiehlt Clear Minds ETF und wann Anlagefonds?

Wir empfehlen in unseren Anlagevorschlägen stets erstklassige, retrozessionsfreie Anlageprodukte, unabhängig davon ob ETF oder traditionelle Anlagefonds. Passive ETF empfehlen wir für Investitionen in hochentwickelte Anlagemärkte und traditionelle aktiv gemanagte Anlagefonds für speziellere, exotische Strategien und Nischenmärkte. Denn wir leben in einer Welt transparenter Märkte, in denen sämtliche Informationen und Erwartungen bereits in den Marktkursen der hochentwickelten Anlagemärkte enthalten sind.

Bei der Umsetzung unserer Anlagepolitik in Ihrem Anlagevorschlag gehen wir entsprechend vor und setzen, wenn immer möglich zuerst die kostengünstigeren ETF ein, ohne dabei Kompromisse bei der Qualität einzugehen. Eine Ausnahme bilden exotische Märkte, in denen Analysten noch über einen echten Wissensvorsprung verfügen und durch aktives Portfoliomanagement einen Mehrwert generieren können, dort setzen auch wir auf traditionelle Anlagefonds

Wenn Sie noch mehr Details zu Anlagefonds und ETFs nachlesen wollen, empfehlen wir die Übersichtsbroschür der SFAMA (Swiss Funds and Asset Management Association): Anlagefonds - Ganz kurz (link).

Sie erhalten dort Antworten auf grundsätzliche Fragen wie: Was sind Anlagefonds? Wie funktionieren Anlagefonds? Welche Arten von Anlagefonds gibt es? Wie investieren Anlagefonds? Aber auch Anlegerschutz, Transparenz, Kommisionen und Gebühren sind kurz und bündig erläutert.